Institute for Mathematical Optimization
Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Legal NoticePrivacy Notice

Algorithmische Spieltheorie (Winter 2016/17)

Ein Algorithmus ist die Umformung einer Zeichenkette nach vorgegebenen Regeln. Durch Analyse und Interpretation der Zeichenkette und der Umformungsregeln erhält so eine Umformung einen Sinn, zum Beispiel einen kürzesten Weg für eine Autofahrt zu berechnen. In der algorithmischen Spieltheorie untersucht man verschiedene Strukturen, in denen die Umformungsregeln die Entscheidungen eines oder mehrerer Handelnder (Spieler) darstellen, deren Entscheidungen sich gegenseitig beeinflussen. Ein Beispiel ist die Wahl der Routen für den morgendlichen Weg zur Arbeit, die - individuell gewählt - in den Stau führen kann.

u den in der Vorlesung behandelten Themen gehören Auktionen, Mechanism Design, Strategische Spiele, Kooperative Spiele, Gleichgewichte (insbesondere Nashgleichgewichte), Auslastungsspiele sowie Stable Marriage Probleme. Die Vorlesung "Algorihmische Spieltheorie" wird im WS 2016/17 von Herrn Prof. Dr. Stiller angeboten.

Termine

  • Vorlesung Mittwochs, 16:45 - 18:15 Uhr im Raum (PK 14.610)
  • Vorlesungsbeginn ist Mittwoch, 26.10.2016.